In diesem Forum könnt ihr auf eurer privaten Segelreise Mitsegler finden.

Radfahrer finden hier eine Möglichkeit international über zu setzen.

Ausgewählte Ankerplätze für die Planung deiner Individuellen Radreise

1. Basis Organisation

Safe ist safe.

Mit Rad und Schiff stehen  euch als Reisende aktuell die weltweit umfassensten Freiheiten für eine Routenplanung auf Land-   und Seewegen offen. Deshalb eignet sich diese Transportmittelkombination  ideal über Landesgrenzen hinweg  auf individuellen Reisen mit abenteuerlichem Charakter.

Private Erlebnisse auf Radreisen beweisen häufig, dass allgemein anerkannte mediale Bilder über ein Land (auch durch  Youtube vermittelt) nur bedingt zutreffen. Horizonterweiternde  Endeckungsreisen und Bildungsreisen, wie sie Leif Eriksson, Goethe aber auch Platon unternahmen und welche damals mit großem Risiko verbunden waren, sind gleichermaßen Beispiele, dass Mut zum Zweifel auf der Reisepackliste zur persönlichen
Entwicklung und zum kulturellen Fortschritt  beitragen kann und der beste Reporter immer noch die eigene Erfahrung ist. Dennoch lohnt es sich im Informationszeitalter auch mit sogenannten „Fake News“  Reisehinweise von Behörden mit anderen zu vergleichen, um den Urlaub, der nicht zwangsläufig epochal verlaufen muss, unbeschwert genießen zu können. Mit deutschem Pass ist man über Landesgrenzen hinweg, fast wie auf diplomatischer Mission, sehr agil. Nur für 115 von 193 UNO  Staaten benötigen deutsche Staatsbürger ein Visa bei der Einreise. In wenigen Ländern muss ein Visum vor der Einreise beantragt werden (1 – 8 Wochen im Voraus). Für 189 Länder gelten dennoch keine vorzeitigen Beantragungsvorschriften.

Auswärtige Ämter: Deutschland, Schweiz, Österreich

Anderweitige Passbesitzer erhalten die Auskunft zu Visabestimmungen unter  dieser Webseite, jedoch die verlässlichste Auskunft  immer in den jeweiligen Länderbotschaften oder im Zweifelsfall mit Überraschungseffekt vor der eigentlichen Landesgrenze.

Für eine Reisevorbereitung kann auch die Prüfung der Relevanz von  Schwimmnudeln für die Verkehrssicherheit als nicht Offroadradler genauso sinnvoll sein, wie die Beachtung der Zoologie eines Naturraumes und der Vergleich von regionalen Klimadiagrammen. Im Gegensatz zu nationalen Grenzen, die zeitweise in Friedensgebiete und minenfreie Zonen unterteilt werden, kennt das Klima kaum absolute Grenzen, deshalb solltet ihr euch innerhalb eines Landes auch auf verschiedene lokale und temporäre Wetterlagen einstellen. Hierbei bekommt man im Regelfall die verlässlichste längerfristige Vorraussage durch die nationalen und lokalen Agrarwetterdienste oder durch die Einschätzung der erfahrenen Locals aus der Landwirtschaft.  Als werbefreie App empfehlen wir die Wetterdaten des norwegischen Wetterdienstes in Diagrammdarstelung, für weltweite Regenradardaten Wetteronline. Für Wind, Strömungen und Wellen aber auch anderen Werten, wie der Ozonkozentration oder Sichtweite in Kartendarstellung inklusive Webcams eignet sich die App und Webseite Windy. Wenn Ihr die längerfristigen Windbedingungen für euren Rückenwind nutzen wollt, könnt Ihr auf dem globalen Windatlas monatlich gemittelte Windrichtungen auf Windrosen und Windstärken in verschiedenen Höhen welteit prüfen.

2. Orientierung

Von wegen, immer der Karotte entgegen!

Für Fahrradreisen empfiehlt sich über die Routenplanung der zahlreichen Fahrradapps hinaus, wenn ihr euch mit dem analogen Sterne zählen nicht so sicher seid, der Download von Kartenmaterial auf euer Navigationsgerät. Googlemaps hat zwar eine hohe Funktionalität,  ist jedoch für Fahrradreisen bedingt geeignet, da offizielle Radstraßen kaum ersichtlich sind und die Umleitung sehr häufig auf Straßen mit Verkehr erfolgt.
Lighthouse

Mit diesen Opensource Radkarten könnt ihr eure Planung wesentlich erleichtern:

Opencyclemap eröffnet dir alle Radwege der Welt. Beachtlich ist dabei die hervorragende Radweginfrastruktur in den Niederlanden, Belgien, Tschechien, Slovakei und Deutschland.
GraphHopper.com ist ein opensource Werkzeug, mit dem du deine Route inklusive Höhenprofil berechen und als GPX speichern kannst. Gesamte Karten für Europa sind bei frikart.no und andere Regionen bei alternativaslibres.org für den offline Gebrauch herunterladbar.
Mit der bbbike compare Kartensammlung wirst du zu jeder Fahrradkoordinate durch den Vergleich von mehreren Karten in einem gemeinsamen  Browserfenster und gespiegelter Maus  zusätzliche Infos zur Umgebung erhalten.

Sternenkartenwerke für die fortgeschrittene Orientierung an markanten Himmelsbildern findet ihr im offline und online Betrieb kostenfrei als App, Computerprogramm oder Onlineanwendung unter stellarium.org. Bei  längeren Reisen eignet sich auch die Suche der kürzesten Route mit Hilfe der Orthodrome, die sich immer aufgrund der Erdkrümmung in der ebenen Kartenprojektion ergibt.

Die bewährtesten und einfachsten Mittel zum Finden des richtigen Weges an Land bleiben die Interaktion mit Locals, das Lesen von Straßenschildern und das  reihenweise Abfahren von vorher aufgeschriebenen  Ortschaften als „Perlenkette“ bis zum Endziel oder das Verfolgen von Gewässern, der Sonne und der Küste. Das Gefühl zeigt euch dabei als innerer Kompass immer die besten Optionen, den richtigen Weg einzuschlagen.

3. Communities

Mrs. Lonly, you'll never walk alone.


Was wäre eine Reise ohne neue Freundschaften? Während einer zutiefst meditativen Radreise kann auch einmal das Bedürfnis aufkommen, andere Menschen kennen zu lernen und sich aus zu tauschen. Erfreulicherweise gibt es spezielle Communities im Internet die dir garantiert unfassbar gute Erlebnisse schenken werden oder dich vor der Reise beratschlagen können. Versprochen diese Links werden dich Räder schlagen lassen:

Radreisewiki verschafft euch ein endloses Ahaaaerlebnis für alle Radreisenden mit Fragen rund ums Rad und Situtation der Radfahrer in den Zielgebieten.

Radreiseforum – ein sehr dynamisches und lebendiges Radweltreise Forum in deutscher, englischer und spanischer Sprache mit knapp 30.000 Mitgliedern. Diskussionen werden regelmäßig aktualisiert und jede Frage beantwortet.

Warmshowers ist ein goldener Schatz unter den Radreisecommunities, da sich hier Radreisende von jung bis alt unterstützen, indem sie Ihre Unterkunft für Übernachtungen und eine warme Dusche, manchmal auch technische Hilfe kostenlos bereitstellen. Wundervolle Begegnungen finden hier zu jeder Jahreszeit weltweit statt. Außerdem wird eine detaillierte Kartenansicht mit den Hosteinträgen, teilweise mit Telefonnummern, von der Organisation bereitgestellt. Die Community ist mit Ihrer Spezialisierung für Bikepacker gegenüber Couchsurfing, der aktuell populärsten Backpackerwebseite, eine empfehlenswerte Alternative.

Gegen den kleinen Hunger während der Fahrt empfiehlt sich Mundraub, die Karte mit vermerkten opensource Bäumen und die zahlreichen Solawis Gemeinschaften, bei welchen Ihr für landwirtschaftliche Mithilfe an der Ernte beteiligt werdet. Sauberes Wasser auch jenseits von Gebirgsbächen und Quellen sind hier eingetragen.

Für die Radler, die zur Abwechslung  nach erholsamer und mäßiger Arbeit suchen, gibt es die Option, auf ein Haus oder Haustiere aufzupassen.      Hier findet ihr nach dem Mitgliedsschaftspreis gestaffelte entsprechnde Communities:

Trusted Housesitters, mindmyhouse, namador, workaway, housesitter

Für das Zelten in Gärten und der freien Natur in Ländern mit geringer  Wildcampingtoleranz außerhalb von Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Skandinavien oder Schottland existieren Communities die euch legale Orte bei geeignetem Wetter zum Entspannen vorschlagen: 

Jedermannsland, 1NightTent, Dachgeber, Shelter Dänemark, Spanien, IOverlander global, Archies EU

4. Arbeit

Besuch ist wie wie Fisch - nach drei Tagen stinkt er


Eine weitere gute Möglichkeit sich ausgiebig auf einer Radreise zu erholen und sich dabei in Gemeinschaft nützlich zu machen,  wäre ein Aufenthalt in den zahlreichen Eco Dörfern weltweit. Hier könnt ihr meist gegen Mithilfe oder ohne Gegenleistung naturnah wunderbare Erfahrungen von
Andersdenkenden sammeln und tauschen. Die internationale Organisation Ecovillages bietet auf ihrer Homepage ein übersichtliches Weltkartenverzeichnis  inklusive Adressen.

Eine genauere direkte Beschreibung der Arbeit, die euch gegen Kost und Logis aber auch Geld, weltweit auch in Kartenansicht geboten wird
findet Ihr auf Wwoof. Die etwas kleinere Gemeinschaft mit ähnlichen Zielen aber dafür diverseren trifft sich auf der englischsprachigen Webseite HelpX.

Die vielseitigste Gruppe befindet sich auf Workaway mit 40000 Hosts weltweit, mitunter Schiffshosts, Lehrstellen an Schulen, nachhaltiger Projektarbeit usw., wo ihr viele verschiedene    Möglichkeiten findet euch durch euren Tatendrang in eine Gemeinschaft mit einzubringen und dafür Kost und Logis erhaltet. (Registrierung 40€/Jahr Paar Dicount möglich)

Wenn ihr euer handwerkliches Geschick  im Sinne der deutsch-, französisch-, skandinavisch- und englischsprachigen Walzkultur verbessern wollt, gibt es den Pool für nachhaltige Bauprojekte, die Mithelfer gegen Kost und Logis international im Poosh Network finden.

Weitere Gemeinschaften in diesem Sinne sind: Campus Galli, Foteviken, Guédelon. Hier werden mittelalterliche Siedlungen als wissenschaftliche Experimente neu mit Hilfe von engagierten Menschen gegen Kost und Logis aufgebaut. Ähnliche Projekte könnt Ihr auf dieser internationalen Freilichtmuseen Karte finden.

europa.eu, weltwärts, kulturweit, FVAbroad, AIESEC, SeaShephered, Greepeace, UNHCR, Seawatch geben euch die Möglichkeit Volunteering Arbeit und Jobs mit sozialen und ökologischem Sinn zu finden.

ZALP Schweiz, Deutscher Alpen Verein, Sentiero Schweiz vermittelt Arbeit in den Bergen

Agdm, Rosklide, Kystens Arv (Beschäftigung im Wikingerschiffbau), TMS (internationale Vereinigung für traditionellen Schiffsbau), Sailcargo, Brigantes, Ilen Irland (Bau von Holz Frachtsegelschiffen),

Shtandart (Mitarbeit und Segeln auf einem Holz Tallship)

5. Globaler Fußabdruck

Ausflug ins Blaue.
          

Die Erde ist mit mehr als 2/3 mit Wasser bedeckt. Nach dem eigenen ausgiebig bereisten Kontinent reizen früher oder später jeden Radler exotischere Ziele. Dabei ist des Flugzeug bisher das gängiste Mittel, um Brücken über die Kontinente zu spannen. Dem gegenüber steht moderne und bewährte Technik, wie das Wasserstoffschiff, der Flettner Rotor, ElectReon, Oceanbird, Skysails, der Hyperloop und weitere alternative Energieträger wie Ammoniak welche auf längere Sicht gute alternative massentaugliche Transportmöglichkeiten bieten werden. Bis zu diesem Zeitpunkt können wir uns auf Jahrtausende alte Segelantiebstechniken beim Überqueren von Meeren und Ozeanen verlassen. 

Dieses Forum soll es erleichtern Radreisenden und Skippern von der Jolle bis zum Conatinerschiff Überfahrtskooperativen zu vereinbaren. Begleitende nautische Infos können wir auf diesen Seiten empfehlen:

Schiffsverkehr live

Globale Strömungen/ Windrichtungen/ Luftzusammensetzung/ Temperaturen

Webcams map, Shipcams

Bathymetrie mit Zusatzinformationen

OpenSource Seekarte mit offline Datensätzen und groben Wassertiefen

GPS Rechentools  (uA. Kursrechner)

Eure Reiseroute könnt ihr mittels dieser Orthodromen Tools verkürzen:

Kurse zu einzelnen  Orthodromen Wegpunkten

offline Orthodromen Rechner

Nautische Formelsammlung.pdf

Koordinatenumwandlung

Live Daten weltweit:

Gezeiten Voraussagen,

Synchron Aufzeichnungen,

Gezeiten in Deutschland

Aktuelle Stürme und Feuer

UNO Frühwarnung aktuell aktive Vulkane/Erdbeben/Dürren/Fluten

Vorbeben können in seltenen Fällen auch Hinweise auf größere Beben sein und werden neben  internationalen medizinischen Hinweisen auf dieser Webseite veröffentlicht und richten sich nach den Veröffentlichungen des Geoforschungszentrums Potsdam.

Weitere Links:

Essentielle Knoten

Seefunk + Frequenzen

Funker Alphabet

Containerschiffreisen

Weltwetterdienste auf See

Feste Jobs an Board weltweit  findet ihr bei Crewbay.

Freie Wifi Spots hier: iOS, Android.

Hier entsteht die Mitsegelzentrale mit öffentlichen Inseraten von Skippern und Reedereien

Für Kooperationsvorschläge bitte an info@sailandride.com wenden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.